Krankensalbung / -kommunion

Krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung ist ein Zeichen der Würdigung eines Menschen, der krank ist oder sich im Sterbeprozess befindet. Gott sagt seine „heilende“ Nähe zu in der Geste der Handauflegung, des Gebetes und der Salbung.

Pfarrer Thomas Braunstein kann hierzu jederzeit kontaktiert werden um das Sakrament zu spenden. Tel.: 07851/74040

Darüber hinaus finden zwei mal jährlich sogenannte Krankensalbungsgottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit statt. Im November in St. Arbogast Marlen am 25.11.2017 um 14:30 Uhr. Anschließend gibt es noch ein Beisammensein im Gemeindezentrum.
Im Frühjahr 2018 – nach Ostern – feiern wir in St. Johannes Nepomuk einen Krankensalbungsgottesdienst.

Krankenkommunion

Immer wieder können ältere oder kranke Menschen nicht mehr unsere Gottesdienste besuchen. Hier bieten wir die Möglichkeit, dass ein/e Mitarbeitende/r die Kommunion ca. einmal monatlich oder vor den großen Feiertagen (Weihnachten und Ostern) nach Hause bringt. Melden Sie sich hierfür einfach in einem unserer Pfarrbüros. Tel.: 07851/74040

Advertisements