Aktuelles

Ein herzerfrischender Kommentar zu Weihnachten und der Berichterstattung

Unter folgendem Link findet sich ein hervorragender Kommentar, der äußerst lesenswert ist!
Artikel zu Weihnachten

Trauer tragen und Trauer wagen
Für alle, die in den letzten Wochen, Monaten oder im vergangenen Jahr einen Menschen durch Tod verloren haben, findet am 23.01.2018 um 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr ein Abend für Trauernde statt. Leitung: Konstanze Zint und Pfr. Thomas Braunstein

Allerseelen 2017

„Du schaffst meinen Schritten weiten Raum…“
Exerzitien im Alltag
sind Übungen, um im alltäglichen Leben die Gegenwart Gottes und sein Wirken zu entdecken, um das konkrete Leben auf ihn hin zu ordnen und von ihm verwandeln zu lassen, um Jesus Christus als „Weg, Wahrheit und Leben“ zu suchen und mit ihm zu gehen. Teilnehmen kann jede und jeder!
Nötig ist die Bereitschaft
* für eine tägliche Zeit des Betens und der Besinnung (ca. 30  Minuten zu Hause oder an einem anderen für Sie günstigen Ort), sowie mit Hilfe von Anregungen während des Tages zu üben.
* für ein wöchentliches gemeinsames Treffen aller Teilnehmenden. Bei diesen Treffen wird gemeinsam Stille gehalten und gebetet, es ist Raum für einen Austausch von Fragen, Schwierigkeiten, Erfahrungen und Entdeckungen auf dem Übungsweg. Außerdem gibt es die Einführung in die jeweils nächste Woche und das dazu notwendige Material. Auf Wunsch können Einzelgespräche mit der Leiterin der Exerzitien Elvira Rich-Armas vereinbart werden.
Termine der gemeinsamen Treffen:
Dienstag, 6. Februar 19.30 Uhr Info-Abend Marienhäusle
Dienstag, 20. Februar / Montag, 26. Februar / Dienstag, 6. März  / Dienstag, 13. März / Mittwoch, 21. März und Dienstag, 27. März  jeweils um 19.30 Uhr im Marienhäusle
Kontakt und Anmeldung bis 1. Februar: Elvira.Rich-Armas@kirchen-kehl.de, Tel. 89969-12
Gönne dich dir selbst! Ich sage nicht: Tu das immer. Ich sage nicht: Tu das oft. Aber ich sage: Tu es wieder einmal. Sei, wie für alle anderen Menschen, auch für dich selber da, oder jedenfalls – sei es nach allen anderen.                                         Bernhard von Clairvaux

Für Jugendliche: „Juke-Morgen“ – „Ist Frieden möglich?“
Für Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren findet am Samstag 17.02. von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr im Jugendkeller St. Nepomuk in Kehl ein Vormittag unter dem Thema: „Evolution? Wohin?“ statt. Es wird dikutiert und kreativ gestaltet.

Firmung am 18. November 2017

Firmung_Kehl_18 11 2017 (1)
Am Samstag, den 18.11.2017 spendete Weihbischof Michael Gerber 47 Jugendlichen das Firmsakrament in unserer Gemeinde. Wir freuen uns sehr darüber!

Advertisements